Literatur


 

Top-Einsteigehilfe 1:peter bahn

Peter Bahn
Familienforschung, Ahnentafel, Wappenkunde
1990, 128 Seiten
Preis Fr. 14.80
Falken-Verlag
ISBN 3-8068-0744-2
(nur noch antiquarisch erhältlich:
www.zvab.com)

 

 

 

 


 

Top-Einsteigehilfe 2:grundlagen

SGFF
Grundlagen der Familienforschung in der Schweiz
1996, 122 Seiten
Preis Fr. 25.-
Schriftenverkaufsstelle SGFF, Anita Weibel-Knupp, Aumattstr. 3, 5210 Windisch

 

 

 

 

 

 


 

Top-Einsteigehilfe 3:handbuch

Valentin Theus-Bieler
Handbuch der Genealogie
Aufbau einer familienkundlichen Sammlung
2001, 101 Seiten
Preis Fr.22.-
Schriftenverkaufsstelle SGFF, Anita Weibel-Knupp, Aumattstr. 3, 5210 Windisch

 

 

 

 

 


 

Top-Einsteigehilfe 4:schreibschrift

Harald Süss
Deutsche Schreibschrift
Lesen und Schreiben lernen
2002, 80 Seiten
Preis Fr. 19.70
Verlag Augustus bei Knaur
ISBN 3-426-66753-3

 

 

 

 

 

 


 

Top-Einsteigehilfe 5:

Norbert Furrer

Schriftkunde und Textedition

Anleitung zum Umgang mit frühneuzeitlichen Manuskripten am Beispiel Berns

Wer deutschsprachige Handschriften früherer Jahrhunderte lesen will, muss sich mit der ausser Gebrauch gekommenen «deutschen» Schrift vertraut machen. Sollen derartige Handschriften für ein breiteres Publikum veröffentlicht werden, muss man sie transkribieren und zur Erklärung von heute Unverständlichem mit einem kritischen Apparat versehen. Das Buch ist eine Anleitung zu Lektüre, Transkription und Edition deutschsprachiger Manuskripte des 16. bis 18. Jahrhunderts aus dem Kanton Bern. 
Der erste Teil enthält zur Lektüre notwendige Erklärungen: zeitgenössische Alphabete, Angaben zu Massen und Gewichten, Transkriptionsprinzipien usw. Im zweiten Teil finden sich sechzehn Quellentexte. Der dritte Teil versammelt verschiedene Materialien zum in Bern gängigen Münzgeld, zu den Städten, Flecken und Marktorten des Kantons, zu den in Bern herrschenden Hierarchien von Landvogteien, Pfarreien, Geschlechtern und Zünften.

2016, 232 Seiten, 25 Abb. s/w. Geb. CHF 48.00

Chronos-Verlag
ISBN 978-3-0340-1323-9

 


 

Familiennamenverzeichnis der Schweizer Bürger bis 1861familiennamen

(Ausgabe 2016)
Die GHGB (Autoren: Alfred Imhof und Hans Minder) hat in Excel eine DVD mit einem Verzeichnis der Familiennamen der Schweiz herausgegeben. Preis Fr. 40.- (+Porto); bestellen bei Othmar Thomann, Alpenstrasse 47, 3072 Ostermundigen, 079 712 28 11. 
- Verzeichnis aller Familiennamen, die vor 1862 das Schweizer Bürgerrecht erworben haben sowie deren Heimatorte
- Weit über 1000 Quellenangaben zur Familiengeschichte und Verweise auf vorhandene Familienforschungen
- Verzeichnisse der Arbeiten Oehler, Billeter, Reichen, von Lerber und Spichiger7168
- rund 7168 Familienwappen (als TIF-Dateien)
- Kontrolle und Bereinigung aller Gemeinden
- Verzeichnis von 560 zweisprachiger Ortsnamen
- Suchmöglichkeiten nach Familiennamen und nach Heimatorten

 


 

Berner Kirchenbücher als CD-ROM
Leider existiert der Verlag in den USA nicht mehr, der diese CDs während Jahren vertrieben hat.

Ab Frühjahr 2017 sollen aber alle Berner Kirchenbücher auf der Website des Staatsarchivs Bern heruntergeladen werden können.

 

 

 

 


 

"Fehlende" Kirchenbücherkirchenbücher

Was sich viele ForscherInnen seit Jahren innigst wünschten, aber daran kaum zu glauben gewagt hatten, erfüllt sich: Die noch nicht mikroverfilmten und später digitalisierten Kirchenbücher sind dank Initiative und unermüdlichem Schaffen der GHGB-Mitglieder Alfred Imhof und Hans Haldemann digitalisiert als DVD erhältlich:

Aeschi bei Spiez 1656-1875; Fr. 140.-

Einigen Spiez; Fr. 50.-

Frutigen 1552-1875; Fr. 140.-

Guttannen 1713-1875; Fr. 140.-

Kandergrund 1841-1875; Fr. 70.-

Lenk 1552-1875; Fr. 140.-

Messen SO und BE 1680-1875; Fr. 140.-

Thun, Tauf- Ehe- und Totenrödel aus Burger- und Staatsarchiv (so der ganze Titel der DVD); Fr. 140.-

Alle DVDs können einzeln bezogen werden bei Othmar Thomann, Alpenstrasse 47, 3072 Ostermundigen, 079 712 28 11. Das Angebot wird laufend erweitert.

 


 

Chorgerichtsmanuale als DVDschorgericht
Aarwangen 1666-1810

Adelboden 1626-1858
Aeschi bei Spiez 1656-1864
Affoltern iE 1596-1856

Albligen

Amsoldingen 1789-1881
Biglen 1591-1879

Blumenstein 1600-1869
Boltigen 1648-1875
Brienz 1587-1879

Büren an der Aare 1632-1815

Därstetten 1692-1824

Diemtigen 1632-1874
Diesse 1676-1880

Dürrenroth 1643-1859
Eggiwil 1648-1838

Eriswil 1633-1850 

Erlenbach 1614-1851

Ferenbalm 1598-1880

Frauenkappelen 1658-1887

Gadmen 1817-1861 

Gerzensee 1703-1866

Grafenried 1587-1875

Grindelwald 1668-1880

Grosshöchstetten 1648-1852

Gsteig bei Interlaken 1722-1851

Gsteig bei Saanen 1630-1852

Guggisberg 1611-1868
Hasle bei Burgdorf 1597-1851

Heimiswil 1704-1867

Hindelbank 1587-1891

Innertkichen 1836-1862

Ins 1576-1844

Jegenstorf 1664-1864

Kirchberg 1625-1853
Kirchlindach 1630-1869

Koppigen 1587-1874

Krauchthal 1587-1864
Langnau iE 1619-1868

Lauenen 1708-1861
Lauperswil 1594-1868
Lauterbrunnen 1758-1836
Leissigen 1587-1868

Lengnau 1581-1874
Lenk 1610-1864

Lotzwil 1640-1859

Lützelflüh 1587-1832
Madiswil 1677-1855

Meikirch 1593-1864

Meiringen 1615-1850

Melchnau 1668-1872

Messen 1624-1824

Mühleberg 1660-1871.

Münchenbuchsee 1586-1852
Münsingen 1587-1879

Neuenegg 1650-1865

Niederbipp 1632-1874

Oberbalm 1641-1893
Oberburg 1635-1866

Oberdiessbach 1573-1861

Oberwil iS 1587-1858

Pieterlen 1762-1856

Radelfingen 1587-1853

Rapperswil 1614-1872

Reichenbach im Kandertal 1679-1861

Reutigen 1653-1877

Ringgenberg 1654-1864
Roggwil 1740-1879

Rohrbach 1644-1865

Röthenbach im Emmenmtal 1744-1874
Rüderswil 1639-1901

Rüeggisberg 1631-1902
Rüegsau 1679-1861

Rüschegg 1818-1900

Saanen 1612-1871

Schangnau 1682-1839

Schlosswil 1617-1876

Schwarzenegg 1710-1865
Seeberg 1587-1862

Seedorf 1755-1910
Signau 1653-1865
Spiez 1614-1860
St. Stephan 1653-1865
Steffisburg 1605-1852
Sumiswald 1702-1864

Thierachern 1590-1880
Thurnen 1581-1868
Trachselwald 1587-1832
Trub 1645-1860
Unterseen 1657-1859

Ursenbach 1588-1874

Utzenstorf 1589-1884
Vechigen 1572-1883

Wahlern 1670-1886
Walkringen 1587-1865

Wangen an der Aare 1671-1873

Wattenwil 1659-1891
Wichtrach 1750-1879

Wimmis 1587–1670 (mit diversen Kirchenbüchern)
Wohlen bei Bern 1681-1853

Worb 1662-1876
Wynau 1642–-1886
Wynigen 1587-1850
Zweisimmen 1713-1852

Zimmerwald 1699-1854
Alle DVDs können einzeln bezogen werden bei Othmar Thomann, Alpenstrasse 47, 3072 Ostermundigen, 079 712 28 11, Preis: Fr. 140.-. Das Angebot wird laufend erweitert.

 


 

Ehen im Kanton Bern auf CDehen
Alfred Imhof hat bisher über 302‘621 Ehen in 125 Gemeinden, die bis zirka 1800 im Kanton Bern geschlossen worden sind, transkribiert und in einer Excel-2007-Tabelle erfasst. Liste als PDF.
Preis pro 1000 Ehen: 1 Franken. Individuell nach Wunsch können auch nur einzelne Kantonsteile oder Kirchgemeinden bezogen werden.

Bezugsquelle für die CD: Alfred Imhof, Haselholzweg 28, 3098 Schliern, 031 971 87 42

 

 


 

Ortschaften des eidgenössischen Freistaates Bernortschaften
Alfred Imhof hat dieses gesuchte und für Familienforscher äusserst hilfreiche zweibändige Verzeichnis aus dem Jahre 1838 in akkribischer Feinarbeit  digitalisiert und als Excel-Datei aufbereitet. Zahlreiche Suchfunktionen helfen dem Familienforscher Licht ins Dunkel zu bringen und Ahnen eindeutiger einzuordnen. Das Verzeichnis liefert teils konkrete Angaben über Anzahl Häuser in einem Weiler und deren Beschaffenheit und gibt eine Vielzahl längst vergessener Flurnamen preis.
Preis: Fr. 50.-. Bezugsquelle für die CD-ROM: Alfred Imhof, Haselholzweg 28, 3098 Schliern, 031 971 87 42.

 


 

Berner Feuerstättenverzeichnis von 1653feuerstätten
Von der Projektgruppe der GHGB aufgrund der unvollständigen Quelle StAB BII 283 transkribiert. Enthält Daten als Originalseiten oder transkribiert als Excel-Tabelle. 
Preis der CD-ROM: Fr. 25.- plus Fr. 5.- Versand. Bezugsquelle: Othmar Thomann, Alpenstrasse 47, 3072 Ostermundigen, 079 712 28 11.

 

 

 

 


 

Familienregister von Frutigenfamregister
Das von Gottlieb Trachsel (1874-1940) erstellte Familienregister von Frutigen (umfasst die Kirchenbücher von 1552 bis zirka 1800) ist zum Preis von Fr. 50.- als CD-Rom zu beziehen bei Othmar Thomann, Alpenstrasse 47, 3072 Ostermundigen, 079 712 28 11.

 

 

 

 


 

Steffisburg: Urkunden, Reglemente und Verordnungensteffisburg
DVD enthält diverse Archivalien aus der Kirchgemeinde Steffisburg im PDF-Format. Preis: Fr. 50.- plus Fr. 5.- Versand. Zu beziehen bei  Othmar Thomann, Alpenstrasse 47, 3072 Ostermundigen, 079 712 28 11.

 

 

 

 

 


 

Inventar der Gemeindearchive im Kanton Bernjahn
Preis: Fr. 25.- plus Fr. 5.- Versand. Zu beziehen Alfred Imhof, Haselholzweg 28, 3098 Schliern, 031 971 87 42.

 

 

 

 

 

 


 

Verzeichnis der Kirchenbücher des Kantons Bern

Aus der "blauen" Schriftenreihe der SGFF. Preis: Fr. 30.-. Zu beziehen bei  Othmar Thomann, Alpenstrasse 47, 3072 Ostermundigen, 079 712 28 11.

 


 

Berner Oberland in Sage und Geschichte
Preis: Fr. 40.- + Fr. 5 Versandkosten
Umfasst 2 Bände im Umfang von 674 Seiten in Druckschrift (Fraktur), bebildert

 

 

 

 

 


 

Chronik Schenk von Röthenbach im Emmental

Preis der DVD: Fr. 50.-. Zu beziehen bei  Othmar Thomann, Alpenstrasse 47, 3072 Ostermundigen, 079 712 28 11.

 


 

Chronik des Kantons von 1857 (Albert Jahn)
Was ist wo einsehbar? Kopie eines Verzeichnisses aus dem Staatsarchiv Bern; als Faksimile geordnet nach Amtsbezirken als CD-ROM. Preis: Fr. 50.- plus Fr. 5.- Versand. Zu beziehen bei Alfred Imhof, Haselholzweg 28, 3098 Schliern, 031 971 87 42.

 


 

Transkription Chorgerichtsmanuale Brienz
Preis: Fr. 25.- plus Fr. 5.- Versand. Zu beziehen bei Alfred Imhof, Haselholzweg 28, 3098 Schliern, 031 971 87 42.

 


 

Medizinisches Handbuch von Trub um 1800
Preis: Fr. 25.- plus Fr. 5.- Versand. Zu beziehen bei Alfred Imhof, Haselholzweg 28, 3098 Schliern, 031 971 87 42.

 


 

Burgergeschlechter Thun, 1822

Chronik der Stadt Thun von Karl Friedrich Ludwig Lohner. Preis: Fr. 50.-, Othmar Thomann, Alpenstrasse 47, 3072 Ostermundigen, 079 712 28 11.

 


 

Das Emmental im Staate Bern bis 1798

Die altbernische Landesverwaltung in den Ämtern Burgdorf, Trachselwald, Signau, Brandis und Sumiswald in Druckschrift von Fritz Häusler. Preis: Fr. 25.-, Othmar Thomann, Alpenstrasse 47, 3072 Ostermundigen, 079 712 28 11.

 


 

Geld, Masse und Gewichte im alten Bern

zusammengestellt auf CD von Hans Minder; Preis: Fr. 25.-. Zu beziehen bei  Othmar Thomann, Alpenstrasse 47, 3072 Ostermundigen, 079 712 28 11.

 


 

Gemeindearchive auf DVD

Därstetten, 1 DVD, Preis: Fr. 140.-

Erlenbach im Simmental, 1 DVD, Preis: Fr. 140.-

Oberwil im Simmental, 3 DVDs, Preis: Fr. 200.-

Rohrbach, 1 DVD, Preis: Fr. 140.-

Signau, 2 DVDs, Preis: Fr. 180.-

Wangen an der Aare; DVD, Preis: Fr. 140.-

DVD, Preis: Fr. 140.-, Othmar Thomann, Alpenstrasse 47, 3072 Ostermundigen, 079 712 28 11.

 


 

Mitteilungsblatt der GHGB

Heft 1/1990 bis Heft 51/2016 auf DVD; Preis Fr. 20.-; zu beziehen bei Othmar Thomann, Alpenstrasse 47, 3072 Ostermundigen, 079 712 28 11.

 


 

Wattenwil - transkribierte Chorgerichtsmanuale 1659-1803

DVD, Preis: Fr. 40.-, Othmar Thomann, Alpenstrasse 47, 3072 Ostermundigen, 079 712 28 11.

 


 

Hans Jenni: Heraldische Notizen - jenni

Ursprung, Entwicklung und Gestaltung von Wappen
Der Grafiker und Heraldiker Hans Jenni hat während Jahrzehnten Beiträge über die Wappenkunde in den Mitteilungsblättern der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Bern GHGB publiziert. Die in loser Folge erschienenen Artikel sind nun thematisch in sechs Kapitel eingeordnet worden und als Faksimile-Druck in Buchform erschienen.
Preis: Fr. 20.-. Bestellungen an Othmar Thomann, Alpenstrasse 47, 3072 Ostermundigen, 079 712 28 11.

 

 

 

 

 


 

Wappenbuch des Kantons Bern - Armorial du canton de Bernewappenbuch
Das Berner Staatswappen sowie die Wappen der Amtsbezirke und Gemeinden; im Auftrag des bernischen  Regierungsrates herausgegeben von der Direktion der Gemeinden zum Jubiläum "150 Jahre bernische Verfassung von 1831"; bearbeitet vom Berner Staatsarchiv unter Mitwirkung von Grafiker Hans Jenni, Bern. 
1981, 222 Seiten
Staatlicher Lehrmittelverlag Bern
ISBN 3-292-16100-2
(auch antiquarisch zu erwerben in vielen Antiquariaten in der Region oder über www.zvab.ch)

 

 

 


 

Berner Brauchtum

taufzettel hochzeit

Christian Rubi: Taufe und Taufzettel im Bernerland; Büchler-Verlag; 1968: Liefert wertvolle Hinweise zu den Gepflogenheiten unserer Vorfahren, wenn sie ein Kind zur Taufe in die Kirche brachten.
Christian Rubi: Hochzeit im Bernerland; Büchler-Verlag; 1971: Welche Voraussetzungen musste ein heiratswilliges Paar erfüllen, bis offiziell als vermählt galt? Nicht die zeremonie in der Kirche war entscheidend, sondern die Annahme des Brautgeldes...
Beide Bücher sind nur noch antiquarisch (z.B. über www.zvab.ch) erhältlich.

 


 

Wappen der Burgergemeinde Bern online

Basis sind das burgerliche Wappenbuch von 1932 und dasjenige von 2003. Neue Wappen ab 2003 werden nach dem Wappenregister der Burgergemeinde laufend ergänzt. Sie können die Wappendokumentation mit 2500 Einträgen über den Online-Archivkatalog oder direkt über eine Thematische Suche konsultieren.

(Update 28.02.2017)

 


 

Die Liste wird laufend ergänzt!

 

Zurück zum Anfang