Anlässe/durchgeführt/2011 - GHGB

Genealogisch-Heraldische Gesellschaft Bern
GHGB
Genealogisch-Heraldische Gesellschaft Bern
Title
Direkt zum Seiteninhalt

Anlässe/durchgeführt/2011

Anlässe > durchgeführt
3. Dezember 2011
Höck in Burgdorf
8. November 2011
Der 'Hexenhammer' - eine theoretische Grundlage der grossen Verfolgungen der Frühen Neuzeit
("Eine unerhörte neue Häresie im Acker des Herrn")
Vortrag von Prof. André Schnyder
19. Oktober 2011
Von der Teufelsbrücke zu "Alp Transit". Passübergänge und Wege in den Schweizer Alpen
Vortrag von Klaus Aerni, Dr. phil. nat. Prof. em. für Geographie, phil. nat. Universität Bern
24. September 2011
Tagesausflug nach Meiringen
Bei strahlendem Frühherbstwetter empfing uns Fred Gafner am Bahnhof Meiringen zu einem Dorfrundgang. Mit grosser Sachkompetenz wies er auf die besondere Lage seiner Gemeinde hin, die während Jahrhunderten, nebst vielen Murgängen und Überschwemmungen, auch von mehreren Grossbränden heimgesucht wurde.In einem zweiten Teil unseres Anlasses erklärte uns Pfarrerin Miriam Walser die bewegte Geschichte der Michaels-Kirche, welche im Lauf der Jahrhunderte immer wieder durch Geschiebemassen zerstört wurde. Im archäologischen Untergeschoss wurden durch Grabungen verschiedene Überreste früherer Bauphasen freigelegt, über welchen die Kirche immer wieder aufgebaut und erweitert wurde.
20. August 2011
Höck in Bern
23. Juli 2011
Höck in Thun
22. Juni 2011
Besichtigung des Atelier Rothe in Bern
Restaurierung und Konservierung alter beschädigter Schriften/Archivalien.
30. April 2011
1000 Jahre Kirchengeschichte, allgemein und an Beispielen der Kirchhöri Münsingen
Frühlingsausflug. Vortrag von Therese Metzger im Chappeli, danach Besichtigung der Kirche Münsingen; Ausklang im Restaurant Bären, dem ältesten Wirtshaus im Kanton Bern.
5. April 2011
Mannevolch und Wybervolch bei Gotthelf
Jeremias Gotthelf verschonte in seinen Werken keines der "Völker", beide bekamen gehörig etwas ab. Referent Heinz Fankhauser, Mitglied GHGB, zog alle Register und entlockte den Anwesenden manchen Lacher. Zum Schluss verteilte er allen Teilnehmenden eine Liste von berndeutschen "Schlämperlige" für Frauen und Männer mit Quellenangabe zu Gotthelfs Schriften. abl
9. März 2011
Die Kohler von Wynigen BE - eine Handwerkerfamilie
Referentin Trudi Kohler zeichnete das Leben von Joseph Kohler, geboren 1555, und seiner männlichen Nachkommen auf, die zum grossen Teil als Steinhauer oder Maurer gearbeitet hatten; ein Zweig verschrieb sich der Hafnerei, ein anderer der Holzverarbeitung. Gut dokumentiert wies die Familienforscherin auf noch existierende Bauten hin,welche die handwerkliche Handschrift der Kohler zeigen, sei es in Tuffstein, Holz, oder auf Kacheln. abl
19. Februar 2011
Hauptversammlung 2011
Ort:  Münsingen
Für den zurücktretenden Walter Eichenberger wird Othmar Thomann in den Vorstand gewählt. abl
18. Januar 2011
You can't eat the scenery - vor Ussicht älei hesch äbe nid gläbt!
Marianne Vogt-Amstutz erzählte von ihren Erfahrungen mit den Nachfahren ausgewanderter Sigriswiler in Amerika und wie es sie anspornte, den Vorfahren und deren Vergangenheit hier in der Schweiz nachzugehen. Sie stiess dabei auf unverhoffte Tatsachen und Begebenheiten, wobei ihr die vielen erhalten Unterlagen, die in Amerika aufbewahrt werden eine grosse Hilfe sind und waren. thm
Zurück zum Seiteninhalt